Bundeswehr Mathetest: Mathe im Cat-Test

Der Bundeswehr Mathetest ist fester Bestandteil des computerassistierten CAT-Test, der von allen Bewerberinnen und Bewerber im Auswahlverfahren absolviert werden muss. Das überprüfen der mathematischen Fähigkeiten ist für die Eignungsfeststellung der zukünftigen Soldatinnen und Soldaten besonders wichtig und ausschlaggebend für die spätere Verwendung in der Bundeswehr. Denn auch in den militärischen Laufbahnen ist es erforderlich, dass man mathematische Kenntnisse beherrscht und diese immer mal wieder anwenden muss. Der Mathetest wird im Multiple-Choice Verfahren am Computer durchgeführt und setzt sich unter anderem aus Aufgaben zu den Grundrechenarten sowie Prozentrechnung, Zahlenreihen, Text- und Sachaufgaben zusammen. 

Bundeswehr Mathetest
©Bundeswehr/Jana Neumann

Bundeswehr Einstellungstest

Bundeswehr CAT-Test online üben

Das Assessment Training besteht aus 5 Kategorien (Deutsch, Mathematik, Logik, Konzentration und Wissen), aus denen jeweils 20 Fragen per Zufallsprinzip ausgewählt werden. Für die Beantwortung aller 20 Fragen hast du insgesamt 8 Minuten Zeit. Während des Tests wird dir die ablaufende Zeit angezeigt.

1 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

wütend : schreien = fokussiert : ?

2 / 20

Kategorie: Konzentration

In welchem Bild hat sich ein Fehler eingeschlichen? 

Question Image

3 / 20

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

4 / 20

Kategorie: Mathematik

Wie viel Kilogramm sind 345 Milligramm?

5 / 20

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

6 / 20

Kategorie: Mathematik

Wie groß ist die Mantelfläche des Zylinders?

Question Image

7 / 20

Kategorie: Bundeswehr Wissen

Welches der aufgeführten Länder war kein Gründungsmitglied der NATO?

8 / 20

Kategorie: Konzentration

Wie viele Wörter dapa sind im Text geschrieben? 

Question Image

9 / 20

Kategorie: Konzentration

Wie viele Fehler haben sich in der Abschrift eingeschlichen? 

Question Image

10 / 20

Kategorie: Logik

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

11 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Was ereignete sich 1949 in Deutschland?

12 / 20

Kategorie: Mathematik

Welche Zahl setzt die Zahlenreihe sinnvoll fort?

Question Image

13 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Was versteht man unter einem "Putsch" im politischen Sinne?

14 / 20

Kategorie: Mathematik

45 Arbeiter benötigen für einen Hausbau 18 Tage. Wie viele Tage benötigen 15 Arbeiter?

15 / 20

Kategorie: Konzentration

Zähle alle Buchstaben b, wenn diesem der Buchstabe p folgt. 

Question Image

16 / 20

Kategorie: Konzentration

In welchem Bild hat sich ein Fehler eingeschlichen? 

Question Image

17 / 20

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

18 / 20

Kategorie: Mathematik

Der tägliche Arbeitsweg von Frau Schmidt ist 34 km lang. Ihre Geschwindigkeit beträgt im Durchschnitt 65 km/h. Wie viel Minuten benötigt Frau Schmidt zu ihrer Arbeit?

19 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort passt nicht in die Reihe?

20 / 20

Kategorie: Mathematik

Löse die Aufgabe unter Beachtung der Klammerregeln. Wie lautet das korrekte Ergebnis?

Question Image
0%

Zu den Testtrainern

Themen im Beitrag:

Bundeswehr Mathetest: Aufgaben und Vorbereitung

Der Bundeswehr Mathetest ist ein Prüfungsbereich im CAT-Test und wird am Computer durchgeführt. Beantworten musst du mehrere Fragen aus dem Beriech der Mathematik, zu denen neben einfachen Rechenaufgaben auch das Fortführen von Zahlreihen oder das Analysieren von bestimmten Figuren gehören. Ein Grund nervös zu werden, ist das aber nicht: Auch ohne Mathematikstudium kannst du die Aufgaben lösen. Die Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass du dich mit den Grundrechenarten auskennst und sicher multiplizieren, subtrahieren, addieren und dividieren kannst. Darüber hinaus solltest du auch in der Prozentrechnung und dem Dreisatz sattelfest sein.

CAT-Test Mathe: Beispielaufgaben

Wir haben im Folgenden einmal drei Beispielaufgaben für dich aufgeführt, wodurch du sehen kannst, was für unterschiedliche Aufgaben hier auf dich warten:

Grundsätzlich solltest du noch wissen, dass es beim Mathetest der Bundeswehr durchaus auf deine Geschwindigkeit ankommt. Eine explizite Zeitvorgabe für die Matheaufgaben gibt es zwar nicht, dafür aber ist der gesamte Test zeitlich beschränkt. 

Mehr Übungsaufgaben bekommst du in unseren Assessment Training oder in einen der zahlreichen Bundeswehr Testtrainer zum online üben.

Gute Vorbereitung auf den Mathetest

Zu einer guten Vorbereitung auf das Auswahlverfahren gehört selbstverständlich auch das Üben für den Mathetest. Hierfür solltest du im Vorfeld der Prüfung verschiedene Matheaufgaben durchgehen, die dir auch aus der Schule bekannt sind. Fokussieren kannst du dich vor allem auf das Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren. Zusätzlich dazu werden Prozentrechnung und Dreisatz abgefragt, wobei diese auch als Textaufgaben formuliert werden können. Hilfreich ist definitiv, dass dir verschiedene Antwortmöglichkeiten vorgegeben werden. Denn Der Mathetest bei der Bundeswehr läuft in Form von Multiple-Choice-Fragen ab. Du bekommst also immer mehrere Antworten gegeben und kannst dich dann für eine davon entscheiden. 

Bundeswehr Offizier Mathetest

Im Auswahlverfahren für Offizierbewerber/-innen ist neben dem CAT-Test noch einen Mathekompetenztest (MKO) zu absolvieren. Der CAT-Test selber besteht aus 30 Fragen zu den Bereichen Wortanalogien, Matrizen und Mathematik. Der Mathetest besteht hier aus Kopfrechenaufgaben und prüft unter anderem deine mathematischen Kenntnisse zur Prozentrechnung, Grundrechenarten, Bruchrechnung, Geometrie, Potenzrechnung oder Wurzelziehen. Für jede Aufgabe sind 3 Minuten Bearbeitungszeit vorgegeben. Diese Zeit sollte man auch für etwaige Überprüfungen oder Korrekturen nutze, denn wie lange man für eine Aufgabe insgesamt braucht, hat auf das Endergebnis keinen Einfluss. 

Mathekompetenztest

Der Mathekompetenztest, kurz MKO, setzt sich hauptsächlich aus Aufgaben der gymnasialen Oberstufe sowie logischen Verständnis- und Textaufgaben zusammen und entscheidet maßgeblich über die gewünschte Studierfähigkeit. Die Rechenaufgaben sind wie beim CAT-Test im Multiple-Choice-Verfahren mit mehren Antwortmöglichkeiten zu lösen. Die Text- und Logikaufgaben beziehen sich meistens auf einen bestimmte Sachzusammenhänge mit vorgegebenen Informationen, die es richtig einzuordnen gilt. Hier muss man eine Aussage treffen; „stimmt“ oder „stimmt nicht“. Der Mathekompetenztest ist für alle Offizierbewerber/-innen unterschiedlich zugeschnitten. Welche Rechenaufgaben demzufolge abgefragt werden, ist stark davon abhängig für welchen Studiengang du dich beworben hast. Für die Vorbereitung empfiehlt es sich daher folgende Teilgebiete der Mathematik nochmal aufzufrischen:

  • Dreisatz
  • Brüche
  • Potenzenfunktionen
  • Wurzeln
  • Formeln
  • Geometrie
  • Volumen- und Flächenberechnung
  • Differential- und Integralrechnung
  • Statistik/Stochastik

Insgesamt besteht der Mathekompetenztest aus 40 Fragen für die man ca. 90 Minuten Bearbeitungszeit hat.

Fandest du diesen Beitrag hilfreich?
19 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]