Bundeswehr psychologisches Gespräch: Interview / Vorstellungsgespräch

Alle Bewerber/-innen müssen sich im Rahmen des Auswahlverfahrens ein Bundeswehr psychologisches Gespräch unterziehen. Dieses ist ausschlaggebend im Eignungstest und entscheidet letzten Endes, ob eine Bewerberin oder ein Bewerber für die Bundeswehr geeignet ist oder nicht. Begleitet von einem Psychologen und einem Offizier (m/w), die bis dato alle erzielten Testergebnisse vorliegend haben und die gewonnen Erkenntnisse aus dem Auswahlverfahren zusammenführen, findet das Vorstellungsgespräch in einem gesonderten Raum statt. Das Gespräch selbst wird nicht länger als eine Stunde gehen. Direkt im Anschluss daran wirst du von den Prüfern eine Rückmeldung erhalten.

Bundeswehr psychologisches Gespräch
©Bundeswehr/Sebastian Wilke

Bundeswehr Einstellungstest

Bundeswehr CAT-Test online üben

Das Assessment Training besteht aus 5 Kategorien (Deutsch, Mathematik, Logik, Konzentration und Wissen), aus denen jeweils 20 Fragen per Zufallsprinzip ausgewählt werden. Für die Beantwortung aller 20 Fragen hast du insgesamt 8 Minuten Zeit. Während des Tests wird dir die ablaufende Zeit angezeigt.

1 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Was wurde vom Mediziner Alexander Fleming nur durch einen Zufall entdeckt?

2 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Copy - 7 Glühlampen sind an einer Spannungsquelle angeschlossen. Diese wird so eingestellt, dass mindestens eine Lampe heller leuchtet als alle anderen. Wie verhält sich die Helligkeit von Lampe A zu Lampe B?

Question Image

3 / 20

Kategorie: Konzentration

Zähle alle Buchstaben b mit 2 Strichen. 

Question Image

4 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

wütend : schreien = fokussiert : ?

5 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Der Kölner Dom wurde in welchem Baustil errichtet?

6 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Welche Räder drehen sich in dieselbe Richtung wie das Rad A?

Question Image

7 / 20

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

8 / 20

Kategorie: Mathematik

Familie Krüger möchte ihr Wohnzimmer neu streichen. Mit 5 Liter superweiß aus dem Baumarkt können 40 m² Fläche gestrichen werden. Wie viel Liter Farbe benötigt Familie Krüger, wenn das Wohnzimmer 6 Meter breit, 8 Meter lang und 3 Meter hoch ist?  

9 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Wie wird der Zusammenschluss von Abgeordneten in einem Parlament auch genannt?

10 / 20

Kategorie: Konzentration

In welchem Bild hat sich ein Fehler eingeschlichen? 

Question Image

11 / 20

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

12 / 20

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

13 / 20

Kategorie: Mathematik

Bei Ratenzahlung verteuert sich der Kauf eines Autos um 1.800 €. Die Rate beträgt 7,5 %. Wie hoch ist der ursprüngliche Kaufpreis des Autos?

14 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

7 Glühlampen sind an einer Spannungsquelle angeschlossen. Diese wird so eingestellt, dass mindestens eine Lampe heller leuchtet als alle anderen. Wie verhält sich die Helligkeit von Lampe A zu Lampe B?

Question Image

15 / 20

Kategorie: Bundeswehr Wissen

Die Bundeswehr untersteht dem sogenannten Primat der Politik. Deshalb ist die Bundeswehr auch bekannt als…

16 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Was passiert bei einer Photosynthese?

17 / 20

Kategorie: Logik

Welches Wort ergänzt die Gleichung sinnvoll?

Winter : Schneemann = Kinderzimmer : ?

18 / 20

Kategorie: Deutsch

Welches Wort ist korrekt geschrieben?

19 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Welche Aussage zum Strom in einer Parallelschaltung ist korrekt?

20 / 20

Kategorie: Allgemeinwissen

Von wem wird die/der Bundespräsident/-in gewählt?

0%

Zu den Testtrainern

Themen im Beitrag:

Bundeswehr psychologisches Gespräch: Ablauf und Fragen

Im psychologischen Gespräch möchten die Prüfer dich zuallererst näher kennenlernen und werden dir deshalb auch Fragen zu deinem Lebenslauf stellen sowie allgemeine Fragen zu Bundeswehr. Was erhoffen Sie sich bei der Bundeswehr, was möchten Sie erreichen und was sind Sie bereit einzubringen? So oder so ähnlich könnten die Fragen im Bundeswehr psychologischen Gespräch lauten. Des Weiteren möchten die Prüfer herausfinden, wie gut du dich mit der Bundeswehr und dem dazugehörigen Aufgabenspektrum auskennst. Fragen zu deiner gewünschten Verwendung und dem Berufsbild der Bundeswehr werden daher mit aller Wahrscheinlichkeit gestellt.  

Bewerber/-innen für die Laufbahn der Offiziere müssen neben dem psychologischen Gespräch noch weitere psychologische Testverfahren im Auswahlverfahren der Bundeswehr absolvieren. Im Assessment Center für Führungskräfte der Bundeswehr werden zwei Planspiele im Gruppensituationsverfahren (GSV) absolviert. Daraufhin müssen die Bewerber/innen sich auf einen Kurzvortrag vorbereiten und diesen vor einigen Mitbewerbern und den Prüfern halten. Abschließend folgt das Interview. 

Bundeswehr Vorstellungsgespräch: Wichtige Aspekte

Für das Vorstellungsgespräch reicht es nicht nur aus, sich besonders gut mit der Bundeswehr auszukennen und Fragen zur eigenen Persönlichkeit zu beantworten. Zusätzlich solltest du auch grundlegende Charaktereigenschaften und Motivationen vorweisen können, die für die Bundeswehr essentiell sind. Denn besonders im psychologischen Gespräch werden die Bewerber/-innen auf den Zahn gefühlt, dabei spielen folgenden Eigenschaften eine wichtige Rolle:

  •  Ausdrucksvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Demokratieverbundenheit und Rechtsstaatlichkeit
  •  Flexibilität
  •  Initiativaktivität
  •  Konflikt- und Kontaktfähigkeit
  •  Kooperationsfähigkeit
  •  Lernbereitschaft
  •  Risikobereitschaft
  •  Systematisches Denken und Handeln
  •  Vielseitigkeit

Bundeswehr psychologische Gespräch: Vorbereitung

Wer sich für das psychologische Gespräch nur ungenügend oder gar nicht vorbereitet, wird höchstwahrscheinlich bei den Prüfern eher schlechte Karten haben. Von daher solltest du dich in den folgenden Bereichen wie Geschichte, Strukturen, Aufgaben, Auslandseinsätze und Bündnisse der Bundeswehr gut informieren, um im Interview punkten zu können. Das Lernen wichtiger Daten und Strukturen ist Fleißarbeit, die du jederzeit verrichten kannst. Sinnvoll ist es, auch an deiner mündlichen Darstellung und deiner Ausdrucksweise zu arbeiten. Unsicherheiten machen sich auch in der Sprache bemerkbar. Deshalb ist es hilfreich, Vorstellungsgespräche (am besten mit einem Partner) laut zu üben. Du wirst sehen, dass das etwas ganz anderes ist, als das Szenario nur im Kopf nachzuspielen. Es gibt dir Sicherheit und stärkt dein Selbstbewusstsein.

Nach kurzer Rücksprache der Prüfkommission untereinander, erfährst du, wie du dich geschlagen hast und ob du als geeignet erscheinst oder nicht.

Fandest du diesen Beitrag hilfreich?
90 Bewertungen
[Sterne: 4.9 von 5]